Griesson

Täglich gewinnen!

Tolle Preise von:

Looping Louie Kroko Doc Spiel des Lebens Monopoly Hasbro Gaming pixum
Hauptpreise:
3x
1 FAMILIEN-
WOCHENENDE
im Movie Park Germany
MOVIE PARK
Hauptgewinn-Ziehung unter allen Teilnehmern am Ende des Aktions-Zeitraums

Gewinne mit ein bisschen Glück ein Familien-Wochenende im Movie Park Germany im Wert von 600 €*:

Erlebe über 40 atemberaubende Attraktionen, rasante Achterbahnen und sensationelle Shows in sieben Themenbereichen und lasse Dich in Deutschlands Familienfreizeitpark Nummer 1 von bekannten Kino- und TV-Helden in die Welt des Films entführen. Filmreife Abenteuer, noch spannender und explosiver als jeder Blockbuster – das ist Movie Park Germany!

* 2 Tage Eintritt, 1 Übernachtung im Movie Park Germany Partnerhotel und kostenfreies Parken für max. 4 Personen im Gesamtwert von ca. je 600 €. Sonderverkaufstage ausgeschlossen.

Der Brettspiel-Evergreen ab 8 Jahren: Straßen kaufen, Häuser und Hotels bauen und Mieten kassieren. Monopoly Classic sorgt immer wieder für unterhaltsame Spieleabende mit Freunden und der Familie. Enthält die 8 beliebtesten Spielfiguren (von den Monopoly-Spielern gewählt).

Achtung, Schnapp-Gefahr! Wer hat das Zeug zum Kroko Doc?
Der Spieleklassiker sorgt seit Jahrzehnten für Riesenspaß und Nervenkitzel. In dieser Neuauflage hat Kroko lustige Augen und ermuntert auch kleine Docs zu einer fröhlichen Kroko-Schnapp-Partie. Kroko Doc ist ein kurzweiliges Spielvergnügen für Groß und Klein, drinnen und draußen, unterwegs und daheim. Ein lustiges Schnapp-Spiel mit Nervenkitzel für 2-4 Spieler. Ab 4 Jahren.

Der Spieleklassiker in seiner aktuellsten Ausgabe: Das seit Generationen bekannte und beliebte Spielbrett mit den 3D-Aufbauten und dem Rad des Lebens lädt die Spieler ein, ihren ganz eigenen Lifestyle noch einmal neu zu erleben. Von der Schule bis zur Rente gilt es, immer wieder Entscheidungen für den weiteren Lebensweg zu treffen, um am Ende als bester Spieler den wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Ab 8 Jahren.

Da lachen ja die Hühner! In dem Kinderspielklassiker Looping Louie fliegt der Bruchpilot Louie mit seinem batteriebetriebenen Flugzeug über die dreidimensionale Spiellandschaft. Jeder der bis zu vier Spieler hat einen eigenen Hühnerstall, auf dessen Dach die Flattertiere in Form von Spielchips in einer Reihe sitzen. Vor dem Hof eines jeden Spielers ist eine Wippe angebracht, mit deren Hilfe die Hühner-Hüter den bedrohlich kreisenden Flieger abwehren und umlenken können. Ab 4 Jahren.

Ein Pixum Fotobuch ist das perfekte Geschenk – nicht nur für Familien.
Mit nur wenigen Fotos lässt sich im Handumdrehen ein ganz persönliches Pixum Fotobuch zaubern. Ob auf der Pixum Website im Online-Editor oder in der Pixum Fotowelt Software gestaltet - ein Pixum Fotobuch ist garantiert der perfekte Rahmen für gemeinsame Erinnerungen. Für die einfache Gestaltung auch von unterwegs aus, bietet Pixum zudem die praktische Pixum App für das Smartphone an. Dank automatischer Speicherung bleiben Zwischenstände jederzeit erhalten.

Bis 30.06.2020 teilnehmen und gewinnen.

So einfach geht's:

Gebäckmischung

Gebäckmischung mit
Aktionssticker kaufen

Aktionscode

Aktionscode
eingeben

Gewinnen

Garantiert täglich gewinnen*

*Hauptgewinn-Ziehung unter allen Teilnehmern
am Ende des Aktionszeitraums


Jetzt teilnehmen und gewinnen!


Hiermit bestätige ich, dass beide Elterneile mit der Teilnahme am Gewinnspiel einverstanden sind, bzw. dass ich bereits volljährig bin.
Ja! Hiermit akzeptiere ich ausdrücklich die Teilnahmebedingungen.
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und zur Kenntnis genommen.

Teilnahmebedingungen Griesson Gebäckmischungs-Promotion 2020

1. Veranstalter
Veranstalter des Gewinnspiels ist die Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG, August-Horch-Str. 23, 56751 Polch. 

2. Teilnahmezeitraum
Die Teilnahme an der Griesson Gebäckmischungs-Promotion, die im Zeitraum 01.04. – 30.06.2020 stattfindet, ist nur online auf www.griesson.com und bis zum ausgelobten Teilnahmeschluss (30.06.2020) möglich. Nach diesem Zeitpunkt ist die Eingabe eines Aktionscodes und somit die Teilnahme am Gewinnspiel nicht mehr möglich. 

3. Teilnehmende Produkte 
Der Kauf folgender Produkte berechtigt zur Teilnahme an der Aktion: Griesson CRUNCHTIME 255g und Griesson Unsere Kekszeit 415g.

4. Ablauf des Gewinnspiels 
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel funktioniert folgendermaßen:

    1. Eine Gebäckmischung mit Aktionssticker kaufen
    2. Aktionscode auf www.griesson.com eingeben 
    3. Garantiert täglich gewinnen (siehe Punkt 6)

Der Teilnehmer ist verpflichtet, seine Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten, insbesondere seiner E-Mail- und Postadresse zwecks eventuellen Gewinnversands, ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Es ist möglich mehrfach teilzunehmen, sofern bei jeder Teilnahme ein neuer Aktionscode eingegeben wird. 

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos, mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die nach dem von Ihnen gewählten Tarif Ihres Mobilfunk- bzw. Internetproviders entstehen. Es entstehen keine versteckten Folgekosten.

5. Gewinnerermittlung/-benachrichtigung
Sofern in den Gewinnspielinformationen nicht abweichend bestimmt, wird der Gewinner eines Brettspiels von Hasbro, in dem unter Punkt 2 beschriebenen Teilnahmezeitraum, von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG oder einer von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG beauftragten Agentur, täglich per Losverfahren ermittelt. Der Gewinner wird innerhalb von 14 Tagen benachrichtigt. Am Ende des Aktionszeitraums (Ziehung am 01.07.2020) werden unter allen Teilnehmern die Gewinner der drei Hauptpreise (Familienwochenende im Movie Park Germany) per Losverfahren ermittelt.

6. Gewinne

  • Wochentägliche Verlosung (Montag bis Freitag): insgesamt 65x Tagesgewinne/Brettspiele von Hasbro
    - Spiel des Lebens  
    - Looping Louie oder 
    - Kroko Doc
  • Wochenende Verlosung (Samstag und Sonntag gelten als ein Tag): 13x Monopoly Brettspiel von Hasbro
  • Hauptziehung am 01.07.2020 unter allen Teilnehmern:
    a) 3x Familienwochenende im Movie Park Germany im Wert von ca. 600 €. (= 2 Tage Eintritt, 1 Übernachtung im Movie Park Partnerhotel und kostenfreies Parken für max. 4 Personen. Gültig für die gesamte Saison 2020 (27.03. – 08.11.2020). Ausgenommen sind die Sonderverkaufstage zum Halloween Festival am 17., 24. und 31.10.2020.
    b) Sowie für alle weiteren Teilnehmer, die nicht unter a) gezogen wurden, einen Streugewinn in Form eines Vorteilspreis-Coupon Movie Park Germany mit reduzierten Eintrittspreis von 40 € pro Person (ab 4 Jahre). Max. 4 Personen pro Coupon. 
  • Tägliche garantierte Streugewinne: unbegrenzt
    - 10 € Fotobuch-Gutschein von Pixum, exkl. Versand, gültig bis 31.12.2020, nicht kumulierbar

 

Die Gewinne werden von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG oder einer von Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG beauftragten Agentur an die vom Gewinner angegebene E-Mail-Adresse (bei den Streugewinnen) oder Postadresse (bei den Hauptpreisen und Brettspielen) frei Haus versandt. Der Versand des Gewinns erfolgt nur an eine gültige Adresse in Deutschland oder Österreich. Der Gewinn wird ab Benachrichtigung innerhalb von 30 Tagen an den Gewinner versendet. Im Falle einer Unzustellbarkeit des Gewinns an die angegebene Versandadresse ist Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. 

 

Der Veranstalter wird mit Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Haftungsansprüche gegen den Veranstalter, die durch die Nutzung des Gewinns entstehen, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

7. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt an dem Gewinnspiel sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und einen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich haben. Minderjährige Teilnehmer brauchen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten.

Mitarbeiter von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG und von ihr beauftragte Agenturen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. 

8. Beschreibung der Datenverarbeitung
Die Teilnehmer sind ausdrücklich damit einverstanden, dass ihre Angaben von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG oder einer von Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG beauftragten Agentur, für den Zweck und für die Dauer der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert werden. Die Angabe der Daten ist freiweillig. Die Daten werden von Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG und der beauftragten Agentur vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt und nur in Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel gespeichert. Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, der Speicherung bzw. Nutzung seiner Daten zu widersprechen. In diesem Fall ist ein Widerspruch an folgende Adresse zu richten:

Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG
August-Horch-Straße 23
56751 Polch

9. Ausschluss von Teilnehmern
Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder anderweitig versuchen, sich oder Dritten durch Manipulationen Vorteile zu verschaffen, von der Teilnahme auszuschließen. Hierzu zählen auch die Angabe von falschen Personendaten. In diesen Fällen können auch nachträglich noch Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. Die Gewinner sind verpflichtet, im Falle eines Gewinns den Aktionssticker aufzubewahren und nach Aufforderung und zum Beweis des Kaufakts der Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG zukommen zu lassen. Für verloren gegangene Aktionssticker wird keine Haftung übernommen, daher empfehlen wir den Versand in einem Umschlag per versichertem Einschreiben. Einsendungen nach dem 08.07.2020 (es gilt das Datum des Poststempels) verlieren ihre Gültigkeit. 

Bei Verdacht auf Identitätsdiebstahl oder versuchter Umgehung der Teilnahmebedingungen behält sich Griesson das Recht vor, eine Kopie des amtlichen Lichtbildausweises des Teilnehmers der Aktion anzufordern, um die Identität des Teilnehmers zu verifizieren.

10. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels. Haftung.
Das Gewinnspiel kann ohne Angabe von Gründen verlängert oder bei Vorliegen berechtigter Interessen vorzeitig beendet werden. Eine Änderung oder ein Umtausch von Gewinnen ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Mit Ausnahme von Schäden wegen der Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit und/oder Schäden aufgrund von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz haftet der Verantsalter nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und/oder Nutzung des Gewinns stehen. Dies gilt ausdrücklich auch für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen oder aufgrund von Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen sowie für verloren gegangene Aktionssticker.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Sollten einzelne dieser aufgeführten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Die Teilnahmebedingungen können von Griesson – de Beukelaer GmbH & Co. KG bei Vorliegen berechtigter Interessen ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

12. Rückfragen
Bei Fragen oder Anmerkungen zur Aktion senden Sie uns bitte eine E-Mail an service@griesson-gewinnen.de.


Datenschutzerklärung

Wir, die Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG (nachfolgend auch „Verantwortlicher“ genannt), nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und beachten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachstehend möchten wir Sie insbesondere darüber informieren, wann wir welche Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website erheben und wie wir sie verwenden.

I. Allgemeines
1. Umfang der Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur, sofern die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist oder nach Einwilligung des Nutzers.

2. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten auf unserer Website eine Einwilligung des Nutzers einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung eines vertragsähnlichen Schuldverhältnisses oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des betroffenen Nutzers das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung (sog. Interessenabwägung). Daneben bestehen noch weitere gesetzliche Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir nachstehend – soweit einschlägig – konkret aufführen.

3. Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Weitergabe personenbezogener Daten
Wenn wir personenbezogene Daten weitergeben, so tun wir dies ausschließlich an Dienstleistungsunternehmen, die uns bei der Erfüllung der vorgenannten Zwecke unterstützen. Diese Unternehmen dürfen Ihre personenbezogenen Daten als sog. Auftragsverarbeiter lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen und sind verpflichtet, die einschlägigen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter sind: CMC Walter Grün (Abwicklung der Griesson Gebäckmischungs-Promotion), Josefshöhe 1, 87452 Altusried, www.cmc-gruen.de, info@cmc-gruen.de. Im Übrigen findet jedoch keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte statt.

5. Ort der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten durch uns findet in Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes statt.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Website

1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

a) Beschreibung der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem des Nutzers, die anonymisierte IP-Adresse des Nutzers (gekürzt um 2 Bytes), Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Aufgrund der anonymisierten IP-Adresse ist eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers nicht möglich.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

d) Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Access- und Error-Logs (beides mit anonymisierter IP-Adresse) werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Griesson Gebäckmischungs-Promotion 2020

a) Beschreibung der Datenverarbeitung
Auf unserer Website veranstalten wir die „Griesson Gebäckmischungs-Promotion 2020“. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Vor- und Nachname und E-Mail-Adresse.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Durchführung und Abwicklung der Aktion.

d) Dauer der Speicherung
Nicht abrechnungsrelevante Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind; dies ist im vorliegenden Fall spätestens 8 Wochen nach Aktionsende der Fall. Abrechnungsrelevante Daten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen (AO) für 10 Jahre aufbewahrt.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten vor der im Rahmen der Aktion angebotenen Kaufpreiserstattung grundsätzlich jederzeit widersprechen; eine noch ausstehende Kaufpreiserstattung ist dann jedoch nicht mehr möglich. Der Widerspruch kann per E-Mail an service@griesson-gewinnen.de erfolgen.

III. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung der Datenverarbeitung
Um den Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir "Cookies". Hierbei handelt es sich um kleine Textinformationen, die im Browser bzw. vom Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

a) Technisch notwendige Cookies
Wir setzen auf dieser Website nur Session-Cookies ein, die nach dem Ende des Besuchs auf unserer Website automatisch gelöscht werden.

b) Technisch nicht notwendige Cookies
Diese Webseite verwendet das Webanalysetool Matomo um anonyme Informationen wie die Anzahl der Seitenbesucher einzusehen oder die beliebtesten Seiten zu erkennen. Um dies erkennen zu können nutzt Matomo Analyse Cookies.
 Die durch die Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an unseren eigenen Analyse-Server übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. 
Es werden keine Daten an externe Analyse- und Trackingdienste gesendet.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. 

c) Hinweis zur Änderung der Browsereinstellung
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann das Speichern von Cookies auf seinem Rechner jedoch durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern, wodurch allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt werden kann.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung der Website für die Nutzer zu vereinfachen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Session-Cookies werden nach Beendigung des Besuchs auf unserer Website durch den Browser des Nutzers automatisch gelöscht. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV. Betroffenenrechte
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen: die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen

oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen: wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen erwirkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung
a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen von der Löschungspflicht
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist, aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in vorstehendem Aufzählungspunkt (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

V. Externe Links
Unsere Website kann Links enthalten, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung der Seiten externer Anbieter. Diese Datenschutzhinweise findet dort insoweit keine Anwendung.

VI. Änderung dieser Datenschutzhinweise
Die ständige Weiterentwicklung des Internets und die damit häufig verbundenen Änderungen bei den geltenden Rechtsnormen machen von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzhinweise erforderlich. Wir werden Sie an dieser Stelle über entsprechende Neuerungen informieren.

VII. Verantwortlicher
Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG, August-Horch-Str. 23, 56751 Polch, Telefon: +(49) 2654 / 401 - 0,  E-Mail: info@griesson-debeukelaer.de, Website: www.griesson-debeukelaer.de. Das vollständige Impressum finden Sie hier: http://griesson-debeukelaer.de/impressum

VIII. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen lauten: seitz@ernaehrung.net

Stand: Februar 2020